50 Jahre Burgfunken
das Festwochenende

Aufbau Rocknight Gala-Abend

Viele Helfer waren nötig, um die Parkbadhalle für das Festwochenende vorzubereiten. Ein Teppich wurde ausgelegt, die Showbühne musste aufgebaut werden. Und in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die gesamte Halle umgebaut für den Gala-Abend. So glänzte die Halle zur Gala mit reich geschmückter Decke, Kerzenleuchter, und vielem mehr, so dass kaum einer glaubte in einer Turnhalle zu feiern.

Vielen Dank an alle Helfer an dieser Stelle!

Der Aufbau

CHLORFREI


oben: Der Eingang zur Gala mit dem Burgfunken Schlossfestzelt als "Portal"

links: Der Fanfarenzug Eichstätt beim Einzug der Burgfunken zur Standartenweihe

Die Standartenweihe
Unser Karl Heiss mit "seiner" neuen Standarte.

Grußworte des Schirmherrn, Neuburgs OB Dr. Bernhard Gmehling und MdB Horst Seehofer

Präsident Waldemar Foh sowie Vizepräsident Thomas Köstler überreichen MdB Horst Seehofer die Urkunde für langjährige Mitgliedschaft bei den Burgfunken
Die Vizepräsidentin der Föderation Europäischer Narren BRD, Frau Lotte Wernthaler überbrachte auch ihre besten Glückwünsche zum 50. Jubiläum der Burgfunken
Die Kindergarde der Burgfunken mit ihrem aktuellen Programm aus der Saison 2005.
Die Minihoppers 2005 unter der Leitung von Alexandra Maier
Alle ehemaligen aktiven Funktionäre erhielten anläßlich der Gala zum Jubiläum einen Jubiläumsorden.
Unter der Leitung von Angela Precht und Gabi Wagner entstand ein Rückblick in die vergangenen 50 Jahre der Faschingsgesellschaft Burgfunken mit echten, originalen Kostümen aus den letzten Jahrzehnten.

In mühevoller Kleinarbeit sammelten sie die Stücke zusammen, um diese dann in einer kleinen Show während des Gala-Abends zu präsentieren.

Vielen Dank auch an die vielen ehemaligen Aktiven, die dafür die originalen Kostüme zur Verfügung stellten.

Mit dem berühmten Abschluss- Tanz aus Dirty Dancing setzten 6 ehemalige Prinzenpaare der Burgfunken den Schlusspunkt an den Rückblick in die Geschichte des Vereins, und bewiesen damit, dass keineswegs die Leidenschaft am Tanz verloren ging.
Alle Mitwirkenden des gespielten Rückblicks in die letzten 50Jahre Burgfunken nochmal zusammen auf der Bühne...
Der große Hofstaat aus der Saison 2005 durfte natürlich nicht fehlen.
Die "Stuttgarter Rössle" gratulierten ebenfalls den Burgfunken zum halben Jahrhundert Vereinsjubiläum.

Dabei überreichten sie unserem damaligen Präsident und jetzt Ehrenmitglied Charly Mohr, der die Freundschaft zu der schwäbischen Karnevalsgesellschaft in Leben gerufen hat, eine Erinnerungsurkunde (unten)

Charly Mohr (rechts). Ehemaliger Präsident, Ehrenmitglied und stets Förderer der Burgfunken.
Die Hoppers 2005, Sommertanzgruppe der Burgfunken, zeigten ebenfals ihr Können bei der Mitternachtsshow.
Reinhard Reissner traf mit seiner Big Band stets den richtigen Ton und den Geschmack des Publikums.
Die feierlich geschmückte Parkbadhalle zum 50. Jubiläum der Burgfunken.