Mitreißende Show und begeisterte Tänzer...

Beifallstürme für die Burgfunken.....

Prinzenpaare und langanhaltender Applaus für die Premiere der Tanzprogramme in beiden Hofstaaten.
„Neuburgs Botschafter der guten Laune“ schwärmt Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling bei der Stadtschlüsselübergabe am vergangenen Samstag im Kolpinghaus und bedankte sich für das Engagement der Faschingsgesellschaft für die Stadt Neuburg. Aber bevor Neuburgs Stadtoberhaupt von der Garde auf die Bühne begleitet wurde, hat das Vorjahresprinzenpaar Jeremias 1. und Laura 1. die beiden Prinzenpaare für dieses Jahr feierlich gekrönt. Nach zwei glanzvollen Premieren mit dem Kinderprinzenpaar Maximilian 2. und Mareen 1., sowie Nico 1. und Laura der 2. lautete der einhellige Kommentar der Gäste "Da stimmt einfach alles". Als die Faschingsgesellschaft im Jahr 1955 gegründet wurde stellte sich wahrscheinlich keiner vor, wie sich die Burgfunken in den nächsten Jahrzehnten entwickeln werden und pünktlich zum 65jährigen zogen die Aktiven der Burgfunken erneut alle Register. Immer wieder gab es frenetischen Beifall von den Gästen im vollbesetzten Kolpinghaus.Voller Stolz bedankte sich Präsident Harry Zitzelsberger bei den rund 120 voll motivierten aktiven Mitgliedern. Für den kleinen Hofstaat geht es dieses Jahr nach Brasilien, ab nach Rio de Janeiro zum bunten Karneval. Die große Garde entführte die Zuschauer dieses Jahr in ein Land mit kultureller Vielfalt und Charme und das Land mit üppigen Grasflächen, Hügeln und Seen. ein Land der "Fifty Shades of Green" - nach Irland.Die Trainer Stefanie Ihm, Thilo Hauke, Sabrina Gieß, Michael Wittmann, Arabella Nadler, Candan Meilinger, Dominik Weiss, Caro Mayer und Verena Häckel scheinen bei den Vorbereitungen besonders viel Wert auf Fröhlichkeit, Spaß, Präzision, Hingabe, Ausdauer, Faszination und Perfektion gelegt haben. Jedenfalls zeigten die Tänzer es mit ihrer Ausstrahlung. Weiterhin hat man auch dieses Jahr einen würdigen Ritter von der Hutzeldörre gefunden und Eberhard G. Spieß, von RINGFOTO SPIESS in der Weinstraße in Neuburg wurde am vergangenen Samstag zum 56. Ritter von der Hutzeldörre geschlagen. Bedanken konnten sich die Burgfunken auch bei vielen langjährigen Unterstützern. Das Kinderprinzenpaar Maximilian 2. und Mareen 1. und das Prinzenpaar Nico 1. und Laura 2. durften den ganzen Abend über Orden der Saison 2020 verleihen. Und der 1. Präsident, Harald Zitzelsberger bedankte in seiner Dankesrede über das Erreichte und die vielen motivierten Beteiligten. Er bedankte sich auch bei der Stadt, über die tolle Unterstützung für den Verein.
Funken... hopp, hopp!!!

Impressionen und Highlights des Krönungsballs finden Sie in der folgenden Fotogalerie.
[Text:HZ; Pics: HOM]