Mit dem taditionellen Krönungsball der Burgfunken startet die Ballsaison und der Fasching für das Jahr 2018. Nach der Begrüßung durch Burgfunken Präsident Harald Zitzelsberger durfte das letztjährige Prinzenpaar Dominik II. und Anna-Maria I. die Narrenzepter an die Prinzenpaare für den Kinderhofstaat und dem großen Hofstaat übergeben. Nun regieren in Neuburg an der Donau für den Kinderhofstaat Prinz Max I. und Prinzessin Hannah I., sowie für den großen Hofstaat Prinz Andreas II. und Prinzessin Verena I.
Gerade erst zum Prinzen von Neuburg ernannt durfte Prinz Andreas II. den Stadtschlüssel von Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling in Empfang nehmen.
Mit großer Bravur meisterten die beiden Hofstaaten den Premierenauftritt. Souverän und gekonnt präsentierten sich die beiden frisch gekrönten Prinzenpaare den Ballbesuchern. Der Kinderhofstaat entführt in dieser Saison das Publikum zu fetzigem Alpenpop nach Österreich, der große Hofstaat zeigt den Zuschauern die "Highschool Story".
Ein weiteres Highlight war wieder der Ritterschlag, wo Metzgermeister Johann Schmid zum neuen Ritter von der Hutzeldörre geschlagen wurde.
Besonders freuten sich die Burgfunken über eine Abordnung und die Regenten der Stuttgarter Rößle, sowie der Faschingsgesellschaften Fidelitas aus Rennertshofen und den Eggspatzen aus Egweil, die man am Krönungsball begrüßen konnte.

Funken Hopp, Hopp!!!

Viel Spass mit unserer Bildergalerie von den Highlights des Abends: