Die Aktiven der Burgfunken in der Saison 2013
Unser hinreißendes Prinzenpaar für die Faschingssaison 2013
Tom I. & Anja II.

In diesem Jahr regiert über die Neuburger Narren wieder ein Paar, das auch im wahren Leben zusammengehört.

Prinz Tom I. (Jäckel) wohnt zusammen mit seiner Freundin und dem gemeinsamen Hund in Pappenheim. Als Ausgleich zu seiner Ausbildung zum Pflegefach-
helfer beschäftigt er sich gerne mit seinen Freunden bzw. verbringt er viel Zeit mit seiner Prinzessin. Im Gegensatz zum Prinz, der sein erstes Jahr bei den Burgfunken

tanzt, geht Prinzessin Anja II. (Pagels) bereits in ihr 3. Jahr bei dem Neuburger Faschingsverein. Schon lange ist es ein Traum von ihr, als Prinzessin über das Parkett zu schweben. Im bürgerlichen Leben ist sie staatlich geprüfte Kinderpflegerin, da ist das Tanzen in der Freizeit eine willkommene Abwechslung. Beide freuen sich schon auf einen unvergesslichen und unfallfreien Fasching.
Im Kinderhofstaat der Neuburger Burgfunken regieren Jeremias I. & Annabel II.

Ein Newcomer und eine "alte" Häsin werden dieses Jahr den Neuburger Kinderfasching repräsentieren.

Prinz Jeremias I. (Bartsch) ist durch und durch sportlich. Tennis, Skifahren oder BMX fahren sind nur ein paar seiner Hobbies. Eigentlich kennen sich seine Prinzessin und er nur vom Fanfarenzug Ottheinrich, in dem er als Landsknechtstrommler fungiert. Doch nach ein paar Gesprächen überredete Prinzessin Annabel II. (Klarwein) den leiden-

schaftlichen Schlagzeuger doch zum Tanzen bei den Burgfunken. In diesem Jahr geht die Prinzessin bereits in ihre siebte Saison. Tanzen ist ihr größtes Hobby, aber dennoch liebt sie Abwechslung in der Freizeit; am meisten das Schwimmen im Meer mit richtig coolen Wellen. Neben einem Kater als Haustier haben beide jetzt eine weitere Gemeinsamkeit - den Fasching.
Auch dieses Jahr ein Funkenmariechen im Kinderhofstaat - Julia Lehner

Auch für Julia wird ein Traum wahr - seit sie bei den Burgfunken ist, wünscht sie sich ein Funkenmariechen zu sein.

Die elfjährige Julia Lehner tanzt jetzt in ihrem sechsten Burgfunken-Jahr. Damals noch als "Lückenfüller" für ein ausgeschiedenes Kind bei den Piccolos, ist das Kinderfunkenmariechen von Anfang an vom Fasching begeistert. Dieses Jahr nimmt sie den besonderen Platz als Funkenmariechen ein. Neben dem Tanzen bei den Burgfunken geht die Realschülerin in ihrer Freizeit gerne zum Skifahren, Trampolinspringen und macht alles, was mit Sport zu tun hat.

Durch das Programm führen auch heuer:
Hofmarschall Michael Wittmann im großen Hofstaat, sowie Nico Zitzelsberger im kleinen Hofstaat
Auf die Tollitäten für die närrische Saison 2012 ein dreifach kräftiges Funken...

... HOPP, HOPP

Für ein Bild aller Aktiven für den Fasching 2013 trafen wir uns am neuen Skaterplatz in Neuburg. Über 100 engangierte Tänzerinnen, Tänzer, sowie Vorstandschaftsmitglieder, Betreuer und Helfer werden die 5. Jahreszeit in Neuburg gestalten.