Der grosse Hofstaat 2009
Schon der Einmarsch des Hofstaates lässt erahnen, dass die Burgfunken Show auch 2009 wieder ein absoluter Hingucker ist. Die Garde marschiert zackig ein, mit funkelnagelneuen Kostümen in pompösem Gold-Schwarz. Dazu das überaus reizvolle Prinzenpaar Alexandra III. und Daniel I. (beide Hill) in ihren wunderschönen Walzerroben in glitzerndem Silber auf Schwarz. Zusammen mit den Showtänzern endet der Einmarsch mit einem Imposanten Bild, "gemalt" aus Hebefiguren und mittendrin das liebreizende Prinzenpaar.

Nach dem Gardemarsch auf moderne Polkamusik und einem klassischen Walzer der Regenten läutet der Elferrat den Showteil ein. Gruselig wird es auf der Tanzfläche wenn die Fledermäuse das Parkett betreten, zuletzt auch noch "Graf Dracula" (gemimt von Hofmarschall Harald Zitzelsberger)

Dann verwandelt sich die Bühne in das Schloss der Blutsauger. Vampire schleichen auf die Tanzfläche. Die "Night of Vampires" beginnt. Die hübschen Gardemädels haben sich in gefundenes Fressen für Vampire verwandelt in ihren knappen, blutroten Kostümchen. Passend dazu auch das Prinzenpaar, Fledermausgleich schwebt Prinzessin Alexandra über das Parkett. Und auch "Graf Dracula" ist wieder im Scheinwerferlicht, versucht die Regentin zu verführen... Ein fulminantes Finale, das dem Publikum das Blut in den Adern stocken lässt.

Aber sehen sie selbst: