Wie schon die Jahre zuvor wartete das Publikum nach den tänzerischen Höhepunkten mit Spannung auf die Ernennung des Ritters von der Hutzeldörre. Mit der treffend formulierten Laudatio von OB Dr. Bernhard Gmehling wurde die Spannung sogar noch weiter in die Höhe getrieben.

Erst als erkennbar wurde, dass es sich wohl um eine Ritterin handeln muß ging einigen Ballbesuchern ein Licht auf...

Roswitha Hass wurde dann von Prinz Thilo I. zur Ritterin von der Hutzeldörre 2005 geschlagen.

Sie unterstützt und fördert seit vielen Jahren die Burgfunken, so läßt sie z.B. auch keinen Krönungsball aus.